Rückblick 11. Spieltag A-Junioren

A-Jugend weiter ungeschlagen

Solider Start nach der Winterpause


Nach dem misslungenen Vorbereitungsspiel gegen die U16 des FC Energie, wo man deutlich unter Wert geschlagen wurde, wollte sich das Team von Trainer Thomas Grogorick gegen die SpVgg. Finsterwalde rehabilitieren. Bei bestem Fußballwetter und unter den aufmerksamen Augen unseres nächsten Gegners aus Herzberg zeigten unsere Jungs sofort, dass sie fest entschlossen waren die Tabellenführung auszubauen. Finsterwalde gelang es durch eine kompakte Defensive und entschlossene Zweikampfführung Wacker zumindest in den ersten 20 Minuten vom Tor fernzuhalten. In der 23. Minute war Calvin trotzdem zur Stelle, um eine Flanke von links über die Linie zu drücken. Das Spielgeschehen verlagerte sich nun in die Hälfte von Finsterwalde. Nach einer halben Stunde war es Luca, der mit einem exzellenten Pass die Innenverteidigung des Gegners aushebelte, damit Konni bediente, welcher zum 0:2 einschob. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit. Kurz nach Wiederanpfiff stellte Wacker die Weichen endgültig auf den nächsten Auswärtserfolg. Jaime erhöhte mit einem strammen Schuss von der Strafraumkante auf 0:3. Jaro besorgte den vierten Treffer. Danach trug sich Konni erneut in die Torschützenliste ein. Ein Eigentor, erzwungen von Calvin und der letzte Treffer von Luca bedeuteten den in dieser Höhe auch verdienten Endstand von 0:7 für den SV Wacker. Die Hinrunde wurde mit diesem soliden Auftritt erfolgreich abgeschlossen. Trotzdem gilt festzuhalten, dass mit dem VfB Herzberg am nächsten Wochenende ein anderes Kaliber wartet und es durchaus noch einer Leistungssteigerung bedarf, um erneut 3 Punkte aus der Fremde mitzunehmen.

Zurück